- reset +
Home
Startseite News Latest WM in Paris

WM in Paris

Tag 6

Mit neuer Kraft und Motivation gingen die drei Mädels am heutigen Wettkampftag an ihre Tempoübung heran. Sichtlich weniger nervös als gestern präsentierten Nora, Luise und Franca dem Kampfgericht und Publikum eine tolle Übung, für die sie 25,67 erhielten. Bis auf ein paar kleine Wackler und Unsauberkeiten lief die Übung wirklich gut und trotz Francas Fußverletzung konnten sie sich nach dem Weltcup in Aalen nochmals steigern.

Nach dem gestrigen 21. Platz nach der Balanceübung krabbelten die Drei zwei Plätzchen nach oben und stehen nun vor der morgigen abschließenden kombinierten Übung auf Rang 19. Für diese Kür gilt es nun nocheinmal alles zu zeigen, um sich zufrieden und erfolgreich von der Weltmeisterschaft zu verabschieden.

 

Tag 5
Heute begannen die Qualifikationen der Weltmeisterschaft in Paris. Nora, Luise und Franca zeigten ihre Balanceübung. Am Anfang war ihnen die Nervosität bei ihrer ersten internationalen Meisterschaft anzumerken, aber die drei Mädels fanden gut in die Übung hinein. Leider wackelte das letzte Element doch zu sehr und die Kamprichter bestraften dies mit einem großen Abzug. Auch wenn Wertung und Platzierung nicht wie erhofft ausfielen, kann das Trio auf ihre ansonsten tolle Übung stolz sein.

Morgen steht die Tempoübung auf dem Plan !

 

Tag 4

Nach dem vormittäglichen Stadtbummel ging es am Abend zum letzten Podiumstraining, bevor es morgen dann endlich mit dem Wettkampf losgeht. Nora, Luise und Franca gehen zuerst mit ihrer Balance an den Start.

 

Tag 3

Nach dem zweiten Training am Vormittag machte ein Teil der Nationalmannschaft eine Stadtrundfahrt durch Paris. Mit abwechselndem Regen und Sonne ging es vorbei am Triumphbogen, dem Eiffelturm, Louvre und vielen anderen Sehenswürdigkeiten.

Am Abend holten sich die Sportler Inspiration für die anstehenden Wettkämpfe und schauten gemeinsam das erfolgreiche Halbfinale ihrer Kollegen vom Fußball.

 

Tag 2

An Tag 2 hatt die deutsche Nationalmannschaft ihr erstes Podiumstraining. Für Nora, Luise und Franca lief es ganz in Ordnung. Die nächsten zwei Trainingseinheiten werden genutzt, um sich an die Atmosphäre in der WM-Halle zu gewöhnen, bevor es dann am Donnerstag mit der Qualifikation losgeht.

Tag 1

Die Sportakrobatik-Weltmeisterschaft der Senioren hat für Nora, Luise und Franca begonnen.

Nach einem guten Flug kamen die Dresdner Teams gestern in Paris an und genossen den Abend gemeinsam mit der deutschen Nationalmannschaft in der französischen Hauptstadt.