- reset +
Home
Startseite

Deutsche Meisterschaften in Mainz

PDFDruckbutton anzeigen?E-Mail

Am Himmelfahrtswochenende fanden in der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt Mainz die deutschen Schüler- und Junioren 2-Meisterschaften der Sportakrobatik statt. Mit 34 teilnehmenden Vereinen aus 10 Bundesländern und damit knapp 200 Startern, war die Halle gut gefüllt, was dem reibungslosen Ablauf dank der guten Organisation keinen Abbruch tat.

 

 

Der ACO schickte nach einigen Jahren Meisterschaftspause das Damenpaar mit Marlene Mösch und Emma Grafe ins Rennen, die sich mit ihren guten Leistungen bei den sächsischen Meisterschaften qualifizieren konnten.

Am Freitag begannen die Paare (21 Schüler) mit der Balanceübung. Keine unlösbare Aufgabe für die Beiden, das bewiesen sie schon bei ihren letzten Wettkämpfen. Auch dieses Mal schien alles schon sicher in Sack und Tüten zu sein, die Übung fast geschafft, gab es bei der STANDWAAGE!!! einen Wackler, damit Zeitfehler und viele Abzüge in der Techniknote. Das war ärgerlich, war es doch eigentlich das Einfachste vom Ganzen. Die Enttäuschung war natürlich groß und die Wertung nicht erwartungsgemäß. Sie erhielten 21,6 Punkte und landeten auf Platz 14.

Am Samstag war die Stimmung wieder besser und die Mädels gaben Gas in ihrer Tempoübung. Auch hier kamen die Saltos gut und die individuellen Zitterelemente landeten ohne große Fehler. Der Knackpunkt dieser Übung war ein Sch...önheitsfehler in der Übungszeichnung, der natürlich auch wertvolle Punkte kostete. Immerhin kamen sie mit ihrer Wertung von 21,75 Punkten noch auf Rang 11, knapp am Ziel der Top Ten vorbei.

Mit einer Platzierung im Mittelfeld können die Zwei trotz allem zufrieden und auf ihre gezeigten Leistungen stolz sein.

Die Plätze 1 - 3 gingen in beiden Übungen an die Paare der Vereine aus Düsseldorf, Wilhelmshaven und Friedberg.

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 14. Mai 2018 um 20:27 Uhr