- reset +
Home
Startseite

"Wolny sport!"

PDFDruckbutton anzeigen?E-Mail

… hieß es für unsere Sportler in der letzten Ferienwoche, was soviel bedeutet wie "Sport frei". Und davon gab es im polnischen Zielona Gora für unsere 13 Kinder und 3 Trainer jede Menge. Täglich sieben Stunden Training standen auf dem Plan und wer wollte, konnte nachher noch rennen gehen, was bei über 30°C allerdings kein Genuss war. Wer der Hitze entgehen wollte, blieb indes einfach im Sportkomplex, der klimatisiert konstant 23°C vorwies. Für einen Stadtbummel mit Badevergnügen im Springbrunnen und anschließendem Eis essen, sowie einem Schwimmbadbesuch verließen jedoch alle gern die Komfortzone und nahmen die tropischen Temperaturen außerhalb in Kauf.

 

 

Das Training selbst war in diesem Jahr besonders von extremen Muskelkater geprägt - und das nicht nur für die Sportler. Doch alle zogen gut mit, kämpften sich durch Hindernisbahnen, hartes Kraft- und schwieriges Elementetraining, welches nach 5 Wochen Pause nicht immer leicht von der Hand ging. Zum Vergnügen der Kinder gab es vom Torsten ein neues Showprogramm, was allen viel Spaß bereitete und Abwechslung in den anstrengenden Tag brachte.

 

 

Nun sind alle fit für den nächsten Höhepunkt, der uns Anfang September wieder nach Polen führt. Einige Teilnehmer werden beim "Winobranie" dabei sein, einem internationalen Turnier, der im ACO-Kalender auch schon einen festen Platz hat.

Wir wünschen allen Kindern einen guten Start ins neue Schuljahr und eine schöne Zeit in der Turnhalle - ab September in der "alten Halle" an der Blöße.

 

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 12. September 2018 um 17:42 Uhr