- reset +
Home
Startseite

Weihnachtliche Stimmung beim TuG-Pokal

PDFDruckbutton anzeigen?E-Mail

Am ersten Adventswochenende folgten die Leistungsakrobaten des ACO der Einladung vom Tug in Leipzig. Das Besondere an diesem Wettkampf ist, dass Sportler der Rhythmischen Sportgymnastik, des Turnens und der Sportakrobatik im Wechsel an den Start gehen. Eine schöne Möglichkeit für alle, ein bisschen über den eigenen Tellerrand zu schauen. Mit großer internationaler Beteiligung wurde dem Publikum auf allen Ebenen großartiger Sport geboten. Vom ACO gingen 3 Formationen in der Kategorie Age Group an den Start.

Das waren die Paare Laura Baumann mit Josie Schemmerling, Emma Grafe mit Marlene Mösch und die Gruppe Clara Hesselbarth, Helene Baumann mit Lisa Baumann. Gewertet wurden alle Mix-, Herren-, Damenpaare sowie Damengruppen zusammen. Von 13 Startern belegten die ACO-ler der Reihe nach den 6., 7. und 8. Platz.

Im Detail:

Emma/ Marlene: 48,5 Punkte

Laura/ Josie: 48,367 Punkte

Clara/ Helene/ Lisa: 48,133 Punkte

Außerdem gingen die Mädels auch als Mannschaft an den Start und belegten Platz 3 von 8 Mannschaften. Da war die Freude groß, denn dafür gab es einen prächtigen Pokal. Die Trainer freuten sich vor allem, dass die Übungen fehlerfrei geturnt wurden. Ein schöner Abschluss des Wettkampfjahres. Auch schön war die Pause zwischen Wettkampf und Bankett, die verbrachten alle gemeinsam auf dem Weihnachtsmarkt. Nachher gab es zum Ausklang noch ein leckeres Abendessen mit Musik, gemütlichem Beisammensein und für die Kinder noch eine Turneinheit in der Halle.

Alles in Allem eine sehr gelungene Veranstaltung. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr und geben nun Gas für das Weihnachtsschauturnen 2018 "Von einer Idee vor 55 Jahren".

 

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 05. Dezember 2018 um 08:42 Uhr